Plan der königlichen Residenzstadt Berlin von 1740 (Ausschnitt Spittelmarkt)

Plan der königlichen Residenzstadt Berlin von 1740 (Ausschnitt Spittelmarkt)

Plan der königlichen Residenzstadt Berlin von 1740 (Ausschnitt)
In der Mitte ist der Spittelmarkt mit der mit ‚h‘ gekennzeichneten Gertraudenkirche zu erkennen, von dem in Richtung Westen eine Verbindung über die hölzerne Spittelbrücke in die Potsdamer Straße (die heutige Leipziger Straße, mit ‚p‘ gekennzeichnet) führt.

Quelle: Johann Marius Friedrich Schmidt, Historischer Atlas von Berlin, Simon Schropp & Comp., 1835 – Digitalisiert durch die Zentral- und Landesbibliothek Berlin, 2011.
Bearbeitet: Alexander Glintschert
Gemeinfrei, da urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen.