CENTRUM-Warenhaus als Galeria Kaufhof 1999
Gegenwärtiges

Die Warenhäuser am Alexanderplatz

Im Jahre 1904 errichtet der deutsch-jüdische Kaufmann Oskar Tietz am Alexanderplatz ein Warenhaus anstelle der großen Berliner Zuschneide-Akademie, die sich in einem Nachfolgebau der einstigen Seidenmanufaktur des Fabrikanten Treitschke befand, […]

Gegenwärtiges

Alexanderplatz: Vom Ersten zum Zweiten Weltkrieg

Dieser Beitrag ist Teil 5 von 12 der Beitragsserie "Der Alexanderplatz"

Revolution und Unruhen Als in den Jahren 1918/20, zum Ende des Ersten Weltkriegs, unter Führung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg die Novemberrevolution in Deutschland ausbricht, ist in Berlin auch […]

Der Alexanderplatz mit der Berolina im Jahr 1903
Gegenwärtiges

Alexanderplatz: Auf dem Weg ins 20. Jahrhundert

Dieser Beitrag ist Teil 4 von 12 der Beitragsserie "Der Alexanderplatz"

Ein Großstadtplatz entsteht Nach dem Ende des Gründerkrachs schreitet die Industrialisierung wieder ungehindert voran, in deren Folge sich Berlin dramatisch verändert. Dies ist auch und gerade in den an den […]

%d Bloggern gefällt das: