Königskolonnaden am Kleistpark
Gegenwärtiges

Königsbrücke und Königskolonnaden: Einführung

Dieser Beitrag ist Teil 1 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Kommt man von der Potsdamer Straße und spaziert in den Kleistpark, wird man von zwei Säulenhallen empfangen, die ein wenig aus der Zeit gefallen zu sein scheinen. Lebensgroße Skulpturen schmiegen sich in schmale Nischen, […]

Königsbrücke und Königskolonnaden 835
Gegenwärtiges

Königsbrücke und Königskolonnaden: Ein Ensemble entsteht

Dieser Beitrag ist Teil 2 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Als ihn seine Schritte an die alte Brücke führen, hält der Spaziergänger unwillkürlich inne. Auf moosüberzogenen Pfeilern ruhend, überspannt sie in mehreren geschwungenen Bögen den Wassergraben, auf dem kleine Boote […]

Königsbrücke und Königskolonnaden 1872
Gegenwärtiges

Königsbrücke und Königskolonnaden: Vom Ensemble zum Fragment

Dieser Beitrag ist Teil 3 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Berliner Leben um die Kolonnaden Die Königsvorstadt erlebt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen bedeutenden Bevölkerungszuwachs. In der Folge entwickelt sich die Königstraße zu einer wichtigen Hauptstraße der […]

Königskolonnaden - Putten
Gegenwärtiges

Königsbrücke und Königskolonnaden: Versetzung eines Fragments

Dieser Beitrag ist Teil 4 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Die ungeliebten Kolonnaden Mit dem anbrechenden zwanzigsten Jahrhundert entwickelt sich der Alexanderplatz mehr und mehr zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Neue Wohnquartiere entstehen und in den Straßen rund um den Platz […]

Königskolonnaden im Kleistpark
Gegenwärtiges

Königsbrücke und Königskolonnaden: Kampf gegen den Verfall

Dieser Beitrag ist Teil 5 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Es nagt der Zahn der Zeit… Am neuen Standort der Kolonnaden entwickeln sich die Dinge nicht so wie in Max Grubes Vorschlag vorgesehen. Anfang des Jahres 1929, mehr als siebzehn Jahre […]

Die Königstraße 1909
Gegenwärtiges

Wie die Königskolonnaden beinahe zur Universität gezogen wären

Dieser Beitrag ist Teil 6 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Nein, es war nicht mehr dasselbe. Sie hatte sich verändert, die Gegend am Alexanderplatz. Unwiederbringlich verloren war die Zeit, als die Wipfel grüner Bäume hinter den Königskolonnaden rauschten und sich […]

Königsbrücke und Königskolonnaden nach der Erbauung
Ansichtssachen

Ansichtssache: Königsbrücke und Königskolonnaden

Dieser Beitrag ist Teil 7 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Königsbrücke und Königskolonnaden haben an der Königstraße stets eine Ensemble gebildet. Die hier versammelten historischen Ansichten zeigen ihre Entwicklung von der Errichtung über den Abriß der Königsbrücke und den Bau der Stadtbahn bis kurz […]

Säulenkapitelle an den Königskolonnaden
Ansichtssachen

Ansichtssache: Die Königskolonnaden am Kleistpark

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Heute stehen die Königskolonnaden am Eingang zum Heinrich-von-Kleist-Park in der Potsdamer Straße in Schöneberg. Die Fotos in dieser Galerie zeigen die Säulenhallen im Februar des Jahres 2017.

Allegorien der Deutschen Ströme
Ansichtssachen

Ansichtssache: Die Allegorien der Deutschen Ströme

Dieser Beitrag ist Teil 9 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Einst standen sie auf der zweiten Königsbrücke am Alexanderplatz: Die Figurengruppen der Allegorien der Deutschen Ströme. Sie gehörten zu dem von Alexander Calandrelli entworfenen Figurenprogramm aus insgesamt acht Gruppen, die alle aus Seehausener Sandstein […]

Die Kriegergruppen
Ansichtssachen

Ansichtssache: Die Kriegergruppen

Dieser Beitrag ist Teil 10 von 12 der Beitragsserie "Die Königsbrücke und die Königskolonnaden"

Einst standen sie auf der zweiten Königsbrücke am Alexanderplatz: Die Kriegergruppen. Sie gehörten zu dem von Alexander Calandrelli entworfenen Figurenprogramm aus insgesamt acht Gruppen, die alle aus Seehausener Sandstein geschaffen wurden. Die Figurengruppen stellen Szenen […]

%d Bloggern gefällt das: